Verlassen Sie sich auf WD Red

Die Power hinter Ihrem NAS.

Für dauerhaften Betrieb entwickelt

WD Red Pro-Festplatten sind für die anspruchsvollen Anforderungen von hochintensiven NAS-Umgebungen im Dauerbetrieb mit vielen Anwendern ausgelegt und schützen das System.

Auf zuverlässige Kompatibilität getestet

Western Digital arbeitet mit vielen verschiedenen Herstellern von NAS-Systemen zusammen, um umfassende Tests durchzuführen und die Kompatibilität mit den meisten NAS-Gehäusen sicherzustellen.

Vor übermäßigen Vibrationen geschützt

WD Red Pro-Festplatten besitzen Sensoren für Drehschwingungen, die Störungen durch verstärkte Vibrationen antizipieren und proaktiv ausgleichen. Die Vibrationen werden auf das Festplattengehäuse verteilt, um Turbulenzen zu minimieren, die Leistung beizubehalten und die Festplatten zu schützen.

Vor Stößen geschützt

WD Red Pro-Festplatten verfügen über einen mehrachsigen Stoßsensor, der leichte Stöße erkennt und diese automatisch mit der dynamischen Höhenanpassung des Schreib-/Lesekopfes ausgleicht, um die Festplatten im NAS-Gehäuse zusätzlich zu schützen.

Holen Sie mit HDDs und SSDs, die speziell für NAS-Workloads mit mehreren Anwendern entwickelt wurden, das meiste aus Ihrem NAS-System heraus.

WD Red® Plus für anspruchsvolle Anwender und NAS-Umgebungen kleiner und mittlerer Unternehmen

WD Red® Plus-Festplatten liefern die erforderliche Geschwindigkeit und Kapazität, um wachsende Datenmengen in mittelgroßen RAID-optimierten NAS-Systemen energieeffizient zu speichern, zu schützen und zu teilen.

WD Red® Pro für anspruchsvolle NAS-Unternehmensumgebungen im Dauerbetrieb mit mehreren Anwendern

WD Red® Pro-Festplatten bieten die erforderliche Leistung, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit für Unternehmen, um große Datenmengen in RAID-optimierten NAS-Systemen mit mehreren Bays zu speichern, zu teilen und gemeinsam zu verwenden.

Schnelles Caching für alle

WD Red-SSDs eignen sich für KMU-Anwendungen, bei denen es auf schnellen Datenzugriff ankommt, oder für die Virtualisierung und als Datenbankspeicher in Unternehmen.

Verlassen Sie sich bei Ihrem NAS auf Western Digital

Nutzen Sie spezialisierte NAS-HDDs und -SSDs, um die Zusammenarbeit im Team zu unterstützen, Daten mit Kunden auszutauschen und datenintensive Anwendungen auszuführen.

WD Red Plus NAS-Festplatte 

Produktmerkmale:

  • Erhältlich mit Kapazitäten von 2 TB bis 12 TB
  • Für RAID-optimierte NAS-Systeme mit bis zu 8 Bays
  • Ausgelegt für Workloads von 180 TB/Jahr und 1 Mio. Stunden MTBF

Ideal für:

  • Homeoffices und anspruchsvolle Anwender
  • Kleine bis mittlere Unternehmen
  • Private und kommerzielle NAS-Systeme

WD Red Pro-NAS-Festplatte  

Produktmerkmale:

  • Erhältlich mit Kapazitäten von 2 TB bis 22 TB
  • Für RAID-optimierte NAS-Systeme mit einer unbegrenzten Anzahl an Bays
  • Ausgelegt für Workloads von 550 TB/Jahr und bis zu 2,5 Mio. Stunden MTBF

Ideal für:

  • Kreativschaffende im Multimediabereich
  • Mittlere und große Unternehmen
  • Kommerzielle und Enterprise-NAS-Systeme

WD Red SN700 NVMe™-SSD  

  • Unsere SSD mit dem schnellsten Cache sorgt für kurze Zugriffszeiten und eine starke I/O-Leistung
  • Bis zu 5.100 TBW (Terabytes Written) für herausragende Zuverlässigkeit und Langlebigkeit3
  • In Speichergrößen von 250 GB bis 4 TB erhältlich  
  • 5 Jahre Garantie 

WD Red SA500 NAS-SATA-SSD 2,5-Zoll-/7-mm-Gehäuse  

  • SSD mit schnellem Cache sorgt für kurze Zugriffszeiten und eine starke I/O-Leistung
  • Bis zu 2.500 TBW für herausragende Zuverlässigkeit und Langlebigkeit
  • In Speichergrößen von 500 GB bis 4 TB erhältlich
  • 5 Jahre Garantie 

WD Red SA500 NAS-SATA-SSD M.2 2280 

  • SSD mit schnellem Cache sorgt für kurze Zugriffszeiten und eine starke I/O-Leistung
  • Bis zu 560 MB/s bzw. 530 MB/s sequenzielle Lese-/Schreibleistung 
  • In Speichergrößen von 500 GB bis 2 TB erhältlich 
  • 5 Jahre Garantie 

NAS-Systemkompatibilität4

Die Kompatibilität der WD Red-HDDs und -SSDs wurde mit den NAS-Systemen und -Komponenten führender NAS-Systemanbieter getestet, zum Beispiel Host-Bus-Adaptern, Controllerkarten und Gehäusen. Unten finden Sie Links zu Kompatibilitätslisten führender NAS-Systemanbieter.

FALLSTUDIE

WD Red Plus-Laufwerke bieten die NAS-Leistung, die digitale Start-ups benötigen

Das KI-Unternehmen Shikenso Analytics hat mithilfe von Western Digital seine Speicherarchitektur neu konzipiert, um mit dem enormen Datenwachstum Schritt zu halten. Das Start-up entschied sich für WD Red Plus, um Leistung, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit zu optimieren.

Häufig gestellte Fragen

WD Red Plus®-Festplatten liefern die erforderliche Geschwindigkeit und Kapazität für anspruchsvolle Anwender und kleine und mittlere Unternehmen, um wachsende Datenmengen in mittelgroßen RAID-optimierten NAS-Systemen energieeffizient zu speichern, zu schützen und zu teilen.

WD Red® Pro-Festplatten wurden für anspruchsvolle NAS-Unternehmensumgebungen im Dauerbetrieb mit mehreren Anwendern entwickelt und bieten die erforderliche Leistung, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit für Unternehmen, um große Datenmengen in RAID-optimierten NAS-Systemen mit mehreren Bays zu speichern, zu teilen und gemeinsam zu verwenden.

Upgraden Sie Ihr NAS-System mit schnellen WD Red-SSDs, zum Beispiel der WD Red SN700 oder WD Red SA500, und bewältigen Sie extreme Workloads. Durch ihre kurzen Zugriffszeiten und hohe I/O-Leistung sind diese SSDs perfekt geeignet für anspruchsvolle NAS-Umgebungen mit mehren Anwendern.

Ähnliche Lösungen

NAS für die gemeinsame Nutzung in der Familie

Zuverlässiger, zentraler Speicher für Fotos, Videos, Musik und alle anderen Dateien Ihrer Familie.

NAS für Heim- oder Büroanwender

Zuverlässige, robuste Datenspeicherung und Zusammenarbeit für Kreativschaffende und KMUs.

RAID-Speicherlösungen

Angaben
1. Die Workload-Rate ist die Menge der Benutzerdaten, die zur oder von der Festplatte übertragen werden. Jährliche Workload-Rate = übertragene TB ✕ (8.760/aufgezeichnete Betriebsstunden). Die Workload-Rate kann je nach Hardware- und Softwarekomponenten und -konfigurationen variieren.
2. 1 GB = 1 Milliarde Bytes und 1 TB = eine Billion Bytes. Abhängig von der Betriebsumgebung kann die tatsächlich nutzbare Kapazität abweichen.
3. TBW-Werte (geschriebene Terabyte) basieren auf JEDEC-Client-Workload (JESD219) und variieren je nach Produktkapazität.
4. Western Digital übernimmt keine Garantie, weder stillschweigend noch anderweitig, und haftet nicht für die Kompatibilität seiner internen Festplatten, wenn diese mit NAS-Systemen verwendet werden, die von den oben genannten Systemanbietern als kompatibel bezeichnet wurden. Western Digital garantiert keine Kompatibilität mit Drittanbieterprodukten und Peripheriegeräten und behält sich das Recht vor, die oben genannte Liste jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu aktualisieren.