Garantieerklärung

Garantie von Western Digital für HDD-Produkte der Marken Western Digital Ultrastar und HGST

Western Digital gewährleistet, dass das HDD-Produkt der Marke Western Digital Ultrastar oder HGST ("das Produkt") bei sachgemäßer Installation und Verwendung gemäß den entsprechenden Angaben von Western Digital für Produkte dieser Art frei von Material- und Verarbeitungsmängeln ist und während des Garantiezeitraums im Wesentlichen den Spezifikationen von Western Digital für Produkte dieser Art entspricht.

Garantieumfang
Diese Garantie gilt für neue HDDs der Marken Western Digital Ultrastar und HGST, die vom ursprünglichen Käufer bei einem autorisierten Händler zum bestimmungsgemäßen Gebrauch und nicht zum Weiterverkauf erworben wurden.

Garantiezeitraum
Die Länge des von Western Digital gewährten Garantiezeitraums variiert je nach Produkt. Unter www.westerndigital.com/legal/warranty können Sie den Garantiezeitraum für Ihr spezifisches Produkt einsehen. Sie müssen möglicherweise einen gültigen Kaufbeleg vorlegen, um einen Anspruch auf Garantie geltend zu machen. Wenn Sie nicht über einen gültigen Kaufbeleg verfügen, beginnt der Garantiezeitraum ab dem Datum des Verkaufs des Produkts von Western Digital an den autorisierten Händler.

Mein Produkt ist defekt. Was muss ich tun?
Bevor Sie sich bei einem Problem mit einem Produkt an den Garantieservice wenden, sollten Sie das von Western Digital oder Ihrem Wiederverkäufer/Händler vorgesehene Verfahren zur Fehlersuche nutzen.
Bevor Sie den Garantieservice in Anspruch nehmen können, benötigen Sie eine Rücksendegenehmigung (Return Materials Authorization, RMA) und die Rücksendeadresse. Diese können Sie beim zuständigen Western Digital Call Center auf der folgenden Seite anfordern: https://www.westerndigital.com/support/international-numbers-hdd. Das von der Garantie gedeckte Produkt muss mit angemessener Verpackung an unser Logistikcenter gesendet werden. Verpackungshinweise finden Sie auf folgender Seite: https://shop.westerndigital.com/support/product-security.html. Alle erforderlichen Kosten und Gebühren für Versand und Versicherung müssen von Ihnen übernommen werden. Vor der Rückgabe des Produkts sollten darauf befindliche personenbezogene Daten gelöscht werden.

Welche Leistungen übernimmt Western Digital?
Western Digital sendet Ihnen als Ersatz für das Produkt ein Gerät mit vergleichbarer Funktionalität. Die Versandkosten für das Ersatzgerät trägt Western Digital. Western Digital kann ein Produkt gegen ein Ersatzprodukt austauschen, das bereits in Gebrauch war, repariert wurde und gemäß den Spezifikationen von Western Digital getestet wurde. Das Ersatzprodukt geht ab der Übergabe an das Beförderungsunternehmen an der Versandstelle von Western Digital in Ihr Eigentum über und das zurückgesendete Produkt bleibt Eigentum von Western Digital. Sie sind für den Import des Ersatzprodukts verantwortlich, falls erforderlich. Western Digital sendet das Originalprodukt nicht an den Endbenutzer zurück. Es liegt demnach in der Verantwortung des Endbenutzers, auf dem Gerät befindliche Daten vor der Rücksendung zu entfernen. Die Wiederherstellung von Daten wird von der Garantie nicht abgedeckt und ist nicht Bestandteil des Rücksendeverfahrens. Western Digital übernimmt die Gewährleistung für die Ersatzprodukte für den verbleibenden Garantiezeitraum des Originalprodukts oder für 90 Tage (der längere der beiden Zeiträume wird angewendet).

Was ist durch die Garantie nicht abgedeckt?
Die Garantie gilt nicht für Schäden, die durch nicht sachgerechten Gebrauch, Unfälle, Nachlässigkeit oder Veränderungen an Hardware oder Software, Manipulation, von den Produktspezifikationen abweichende ungeeignete physische Einflüsse oder ungeeignete Betriebsumgebungen, unsachgemäße Wartung oder Fehler infolge der Nutzung eines Produkts außerhalb des Verantwortungsbereichs von Western Digital entstehen. Es kann nicht garantiert werden, dass das Gerät unterbrechungs- und fehlerfrei funktioniert und frei von Konstruktionsfehlern ist. Es besteht keine Garantie für Datenverlust oder -beschädigung – Sie sind dafür verantwortlich, die auf dem Produkt gespeicherten Daten regelmäßig auf einem separaten Speichergerät zu sichern. Es besteht keine Garantie für Produkte mit entfernten oder manipulierten Typenschildern. Es besteht keine Garantie für jegliche mit dem Produkt in Zusammenhang stehende Software, insbesondere Softwaretreiber, Tools oder Anwendungen. Sämtliche Software wird WIE GESEHEN bereitgestellt. WESTERN DIGITAL BIETET KEINE WEITEREN GEWÄHRLEISTUNGEN IRGENDEINER ART, INSBESONDERE STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. IN EINIGEN RECHTSSYSTEMEN SIND ZEITLICHE BESCHRÄNKUNGEN STILLSCHWEIGENDER GARANTIEN NICHT ZULÄSSIG. DESHALB TRIFFT DIESE BESCHRÄNKUNG MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZU. Western Digital ist nicht dafür verantwortlich, ein Produkt, das nicht von dieser Garantie abgedeckt ist, an Sie zurückzusenden.

Inwiefern ist unsere Haftung begrenzt?
WESTERN DIGITAL UND SEINE TOCHTERGESELLSCHAFTEN, LIEFERANTEN, VERTRIEBSHÄNDLER UND WIEDERVERKÄUFER ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG FÜR FOLGENDES: 1) SCHADENSERSATZANSPRÜCHE DRITTER GEGEN SIE (MIT AUSNAHME VON KÖRPERLICHEN VERLETZUNGEN, TODESFÄLLEN UND SCHÄDEN AN SACHEIGENTUM); 2) VERLUST ODER BESCHÄDIGUNG IHRER DATEN; 3) BESONDERE, INDIREKTE ODER ZUFÄLLIG ENTSTANDENE SCHÄDEN ODER WIRTSCHAFTLICHE FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH ENTGANGENER GEWINNE ODER EINSPARUNGEN), SELBST WENN ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WURDE. IN EINIGEN RECHTSSYSTEMEN SIND HAFTUNGSBEGRENZUNGEN UND BESCHRÄNKUNGEN FÜR NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN NICHT ZULÄSSIG. DESHALB TREFFEN DIESE BESCHRÄNKUNGEN MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZU. Western Digital behält sich das Recht vor, diese Garantiebedingungen jederzeit zu ändern.

Wie werden geltende gesetzliche Bestimmungen angewendet?
DIESE GARANTIE GEWÄHRT IHNEN EINEN BESTIMMTEN RECHTSANSPRUCH. DARÜBER HINAUS STEHEN IHNEN MÖGLICHERWEISE WEITERE RECHTE ZU, DIE SICH VON RECHTSSYSTEM ZU RECHTSSYSTEM UNTERSCHEIDEN.